Immer aktuell

Nachrichten
Wirtschaft
Kultur
Baustellen
Notdienste

Nachrichten aus dem Rödertal

 
  • „Ein Recht auf Trauer“ – Ge(h)denken zum 09.11.2020 in Großröhrsdorf

    „Ein Recht auf Trauer“ – Ge(h)denken zum 09.11.2020 in Großröhrsdorf
    2020 ist kein Jahr wie jedes andere - es ist aufgewühlter, bewegender, aber auch stiller als sonst. Viele Veranstaltungen und Aktionen mussten abgesagt werden. Pandemiebedingt fand die Gedenkveranstaltung anlässlich der Reichspogromnacht vor 82 Jahren am Montag, dem 9. November deshalb in diesem Jahr in einer reduzierten Form, dennoch mit besinnlicher Stimmung, statt.
  • Ev. Kita „Agnesheim“ - Ein Licht wird durch Teilen in die Welt getragen

    Ev. Kita „Agnesheim“ - Ein Licht wird durch Teilen in die Welt getragen
    Am Vormittag des 11. November 2020 ist es ganz dunkel im Sportraum der Kindertagesstätte Agnesheim. Fast alle Kinder sitzen gespannt auf den Bänken, die Gitarre setzt ein und schließlich ziehen die Kinder der Wolkengruppe stolz zum leisen Summen von „Ich geh mit meiner Laterne“ ein.
  • Kinder helfen Kinder – Schülerinnen und Schüler packen Weihnachts-Kartons

    Kinder helfen Kinder – Schülerinnen und Schüler packen Weihnachts-Kartons
    Durch den Artikel „Kinder lernen, was es heißt zu teilen - Zum 21. Mal: Aktion Kinder helfen Kindern!“ im Rödertal-Anzeiger 39/2020 wurde die Klasse 2b der Praßerschule auf die Aktion der Hilfsorganisation ADRA Deutschland e. V. aufmerksam. Es dauerte nicht lange, da hatten die Schülerinnen und Schüler ihre Klassenlehrerin Frau Widmer von der Aktion überzeugt. Diese war so sehr davon begeistert, dass sie kurzer Hand das Thema „Kinder teilen mit Kindern“ im Sachunterricht zeitgleich aufgriff.
  • Firma Rentsch Maschinenbau spendet für Kindergarten und Technisches Museum

    Firma Rentsch Maschinenbau spendet für Kindergarten und Technisches Museum
    Bereits im vergangenen Jahr feierte die Firma Maschinenbau Rentsch ihr 150-jähriges Firmenjubiläum. Im Rahmen dieser Feierlichkeit verzichtete das Familienunternehmen auf „üppige“ Geschenke und bat seine Geschäftspartner stattdessen um eine kleine Spende zugunsten eines Kindergartens und des Technischen Museums der Bandweberei Großröhrsdorf.
  • KiTa „Erfinderkinder“- „Oskars tolles Insektenhotel“

    KiTa „Erfinderkinder“- „Oskars tolles Insektenhotel“
    …lautete das Thema des diesjährigen Kreativwettbewerbes von Oskarshausen in Freital. Dieses Freizeitland ist ein beliebtes Ausflugsziel vieler Erfinderkinder von Kleinröhrsdorf. Als Wald- und Wiesen-KiTa sprach uns dieses Thema sofort an und daher kamen wir nicht umhin, uns für diesen Wettbewerb anzumelden.
  • Konfirmation in den Kirchgemeinden des Rödertales

    Konfirmation in den Kirchgemeinden des Rödertales
    In den Kirchgemeinden des Rödertales wurden in diesem Jahr wieder zahlreiche Jungen und Mädchen konfirmiert. Wir freuen uns, dass wir unsere Konfirmationen nach den coronabedingten Absagen des Frühjahrs nun im Spätsommer und Herbst nachholen konnten.

Wirtschaftsnachrichten

 

Veranstaltungen für Großröhrsdorf/ Bretnig-Hauswalde

 
 
 
 
 
 
 
 

Baustellen/ Verkehrsinformationen

Notrufnummern und Bereitschaftsdienste

Notruf Feuerwehr und Rettungsdienst Tel.: 112
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst Tel.: 116 117
Krankentransport und Kassenärztlicher Notfalldienst Tel.: (03571) 19222
Leitstelle Feuerwehr Tel.: (03571)19296
ENSO AG - Service-Nr. Tel.: 0800 6686868 (kostenfrei)
ENSO Netz GmbH - Service-Nr. Tel.: 0800 0320010 (kostenfrei)
ENSO Netz GmbH - Erdgas Tel.: (0351) 50178880
ENSO Netz GmbH - Strom Tel.: (0351) 50178881
Trinkwasser WVB Bischofswerda Tel.: (03594) 777-0
Abwasser AZV "Obere Röder" Tel.: (03528) 43330

Aktuelle Bereitschaftsdienste

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst

Ab dem 1. April 2014 gilt für den Bereich Großröhrsdorf/ Bretnig-Hauswalde/ Pulsnitz/ Ohorn/ Lichtenberg der Kassenärztliche Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116 117. Adressen und Telefonnummern der jeweiligen Bereitschaftsärzte werden nicht mehr vorab bekannt gegeben, sondern können nur über den Kassenärztlichen Bereitschaftsdienst erfragt werden. Hier werden Sie an den diensthabenden Bereitschaftsarzt weiterleitet.

Die Nummer funktioniert ohne Vorwahl, gilt deutschlandweit und ist kostenlos, egal ob Sie von zu Hause oder mit dem Mobiltelefon anrufen.

Wann rufen Sie die 116 117 an?

Handelt es sich um eine Erkrankung, mit der Sie normalerweise einen niedergelassenen Arzt in der Praxis aufsuchen würden, aber die Behandlung aus medizinischen Gründen nicht bis zum nächsten Tag warten kann, ist der ärztliche Bereitschaftsdienst zuständig. Der Bereitschaftsdienst ist nicht zu verwechseln mit dem Rettungsdienst, der in lebensbedrohlichen Fällen Hilfe leistet. Bei Notfällen, wie Herzinfarkt, Schlaganfall und schwere Unfälle, alarmieren Sie den Rettungsdienst unter der Notrufnummer 112.                      

(www.116117info.de)

Der in Sachsen regional organisierte kassenärztliche Bereitschaftsdienst sichert die ambulante medizinische Versorgung außerhalb der üblichen Sprechzeiten. Hierzu besteht ein landesweites Netz an Fahrdiensten, das in einigen Regionen durch Sitzdienste in Praxen ergänzt wird.

Einsatzzeiten:
Erreichbar über die 116 117 (die angegebenen Uhrzeiten gelten jeweils bis zum nächsten Wochentag)

  • Montag: von 19 Uhr bis 7 Uhr
  • Dienstag: von 19 Uhr bis 7 Uhr
  • Mittwoch: von 14 Uhr bis 7 Uhr
  • Donnerstag: von 19 Uhr bis 7 Uhr 
  • Freitag: von 14 Uhr (bis Montag, 7 Uhr)
  • Samstag: rund um die Uhr 
  • Sonntag: rund um die Uhr (bis Montag, 7 Uhr)

Zahnärzte und Apotheken

Die Wochenenddienste der Zahnärzte für Großröhrsdorf/ Bretnig-Hauswalde/ Pulsnitz/ Ohorn und Lichtenberg und die Bereitschaftsdienste der Apotheken werden monatlich an dieser Stelle bekannt gebegen und im Rödertal-Anzeiger veröffentlicht.

 

Zum Download der Übersicht benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader, der Ihnen unter www.adobe.de kostenlos zur Verfügung steht.

Erler, Anja

Öffentlichkeitsarbeit/ Stadtmarketing

Rathausplatz 1
01900  Großröhrsdorf
(035952) 283-40
(035952) 283-50
E-Mail

Rödertal-Anzeiger

Aktueller Anzeiger
 

Zum Download des Rödertal-Anzeigers benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader, der Ihnen unter www.adobe.de kostenlos zur Verfügung steht.

Stadtverwaltung Großröhrsdorf   Rathausplatz 1   01900  Großröhrsdorf